Bitte beachten Sie: Zu allen Vorträgen sind uns Gäste herzlich willkommen. Alle Exkursionen sind den Mitgliedern vorbehalten.

Dieses Programm zur Erforschung und Erhaltung historischer Gärten können wir nur durchführen, wenn genügend finanzielle Mittel vorhanden sind. Unsere Gesellschaft finanziert sich aus den Mitgliedsbeiträgen.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Beitrag von 35 EUR zu überweisen.

Mit einer Spende können Sie unser Programm und unsere Aktivitäten wirkungsvoll unterstützen.

Bankverbindung:

Postbank Berlin
IBAN DE43 1001 0010 0417 7521 03     BIC PBNKDEFF

 

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 08. Dezember 2022,

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN UND FORSCHUNGSERGEBNISSE

 

Buchpräsentation „Handbuch der Gartendenkmalpflege“

 

Dieses Werk beschreibt die neuesten Erkenntnisse zu den Anforderungen im Umgang mit Gartendenkmalen. Anhand ausgewählter Beispiele werden Ihnen dazu die methodischen Grundlagen zu Erforschung und Umgang mit historischen Gärten vorgestellt und erläutert.

 

Vorträge der Herausgeber Prof. Dr. Ing. Caroline Rolka und Dipl.-Ing. Torsten Volkmann sowie der Autorinnen und Autoren Dr. Leonie Glabau, Prof. Dr. Norbert Kühn, Prof. Dr. Michael Seiler und Dipl.-Ing. Heike Tenzer

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Pückler Gesellschaft e.V. Berlin.

 

Veranstaltungsort: Altes Stadthaus, Vestibül, Klosterstraße 47, 10179 Berlin, Eingang Jüdenstraße

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Teilnehmer: max. 60 Personen

Anmeldung: per E-Mail an info@gartenforum-glienicke.de
bis 29.11.2022

Weitere Informationen...

Freitag, 09. Dezember 2022,

Gärten, die zu entdecken sind
 - Eine Gartenreise von Lumiar bis Caxias

Auf vielfachen Wunsch wird Herr Prof. Fischer seinen Vortrag, den er am 28. Januar 2022 gehalten hat, noch einmal anbieten, da auf Grund technischer Probleme die vorgesehenen Bilder nicht gezeigt werden konnten.

 Gärten, die zu entdecken sind


Eine Gartenreise von Lumiar bis Caxias

Im September 2021 fand im Schloss Queluz bei Lissabon eine internationale Tagung über Gärten der Iberischen Halbinsel statt. Ein kurzer Bericht über diese Tagung  bildet den Auftakt zu einem Vortrag, der kaum bekannte Gärten in der Region  Lissabon in den Blick nimmt. Es werden ausschließlich solche Gärten sein, die auf der Portugal-Reise der Pückler Gesellschaft 2016 nicht besucht werden konnten. Der nunmehr dritte Vortrag über portugiesische Gartenkunst im Programm der Pückler Gesellschaft soll dazu beitragen, den gartenkulturellen Reichtum dieses Landes am Rande Europas noch sichtbarer werden zu lassen.

Vortrag: Prof. Dr. Hubertus Fischer

18.30 Uhr, Kulturvolk – Freie Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, 10709 Berlin

 

Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung für alle Veranstaltungen.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Rams-Schumacher