Die Pückler Gesellschaft ist eine Interessengruppe von Gartenliebhabern, Gartendenkmalpflegern, Kunst- und Gartenhistorikern, die sich für ein besseres Verständnis, die Erforschung und die Erhaltung historischer Gärten engagiert. Sie bietet ihren Mitgliedern Führungen, Fachvorträge, Exkursionen und Gartenreisen, die der Vermittlung von Themen der Gartenkultur, Gartenkunst und Denkmalpflege dienen. Sie versucht durch Bürgerbeteiligung die zuständigen staatlichen Schlösser- und Gartenverwaltungen, Stiftungen und privaten Gartenbesitzer in ihren denkmalpflegerischen Bemühungen zu unterstützen. Sie fördert Tagungen, Initiativen und Publikationen, die sich der Pflege und Erhaltung historischer Gartenanlagen widmen.

 

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Pückler Gesellschaft findet am Freitag, dem 21. Juni 2024

um 18:00 Uhr im Kavalierflügel von Schloss Glienicke statt (Königsstraße 36, 14109 Berlin)

(Den Einladungsbrief finden Sie als Anhang im "Programm")

 

"Aktuelles"

 

"Programm"

 

Mitglied werden

 

Veranstaltungshinweise (s.a. "Aktuelles")

Karl Foerster nannte seinen Besuch in der Gärtnerei Gräfin von Zeppelin eine „Götterreise“. Einladung  „Auf Foersters Spuren“  zu einem Jubiläumsnachmittag in die Staudengärtnerei in der Weinstraße 2 in 79295 Sulzburg ein! für Samstag, den 29. Juni 2024 von 14 bis 17 Uhr