Das Landhaus Lemke und sein Garten

Mies van der Rohe entwarf das Haus 1932 für das Fabrikanten-Ehepaar Martha und Karl Lemke. Sein Konzept, das Haus und den Garten als Gesamtkomposition von sich aufeinander beziehende Flächen zu sehen, lieferte Herta Hammerbacher die Grundlage für Ihre Gartengestaltung: Die Idee einer „Lichtung im Wald“ bestimmte das Bild von Natur im Garten des Landhauses Lemke.
Führung: Jan Maruhn

Ort: 11.00 Uhr, Mies van der Rohe Haus, Oberseestraße 60, 13053 Berlin

Bitte beachten Sie: Zu allen Vorträgen sind uns Gäste herzlich willkommen. Alle Exkursionen sind den Mitgliedern vorbehalten.

Zurück